Bytes & Building in der Presse

September 2010

Bytes & Building goes Green: Bad Dürrheimer Softwareunternehmen gleicht Emissionen beim Postversand durch Klimaschutzprojekt aus

September 2010. In der Unternehmenspolitik der Bytes & Building GmbH nehmen aktiver Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert ein. Aus diesem Grund versendet das Softwareunternehmen aus Bad Dürrheim seit August 2010 seine nationalen und internationalen Briefsendungen, Presseerzeugnisse und Werbesendungen im Rahmen des GOGREEN Services der Deutschen Post und DHLemissionsneutral.

Beim Versand von Briefen entstehen CO2-Emissionen. Mit dem konzernweiten Programm GOGREEN der Deutschen Post werden diese neutralisiert, denn die beim Transport entstehenden Emissionen werden durch international anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Bytes & Building konnte nun diesem Programm beitreten. „Umwelt- und Klimaschutz verkörpern für uns soziale Verantwortung und unternehmerisches Engagement.“, erklärt der Geschäftsführer Bernd Schlenker. „Durch die Teilnahme an diesem Programm leisten wir einen kleinen aber aktiven Betrag zum Klimaschutz.“

Mit dem Programm GOGREEN hat sich die Deutsche Post DHL ein messbares Klimaschutzziel gesetzt. Der tatsächliche Ausgleich wird durch eine unabhängige Zertifizierungsgesellschaft überwacht und zertifiziert. Die Messbarkeit ist hierbei für Bytes & Building sehr wichtig. Darüber hinaus schätzt Bernd Schlenker, dass bei diesem Programm nach Grundsätzen des Kyoto-Protokolls gehandelt wird. Er hofft, dass sich immer mehr Unternehmen dieser Themen annehmen und aktives Engagement zeigen, denn Klimaschutz geht uns alle an!

zurück zur Übersicht

Online-Support

  • GoToAssist Remote Support

Newsletter

  • Sie bekommen unsere NEWS noch nicht? Dann melden Sie sich jetzt dafür an!

Folgen Sie uns!

Seit 30 Jahren

Autodesk Gold Partner